Typisch Mann-Typisch Frau. Gender-Stereotype in den Medien. Medienethische Perspektiven

Döveling, Katrin & Fischer, Jana (in print). Typisch Mann-Typisch Frau. Gender-Stereotype in den Medien. Medienethische Perspektiven [Typical Man – Typical Women. Gender Stereotypes in the Media] In: Petra Grimm & Oliver Zöllner (eds.), Gender, Ethik und Medien, Schriftenreihe Medienethik. Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Der Aufsatz geht folgenden Fragestellungen nach:
– Welche Erkenntnisse wurden im Bezug auf Geschlechterinszenierung und Stereotype im Fernsehen bisher gewonnen und wie sind diese medienethisch zu bewerten?
– Anhand welcher audio-visuellen und narrativen Mittel werden Frauen und Männer in den jeweiligen Formaten inszeniert?
– Welche Stereotypen und Rollen lassen sich bei der Inszenierung von Frauen und Männern identifizieren?
– Welche medienethischen Erkenntnisse und Desiderata lassen sich aus den Ergebnissen schließen?
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Forschungsthemen, Forschung aktuell, Research abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.